Essen & Trinken Fashion & Lifestyle Drinnen Draussen Buchwaren & Papeterie Geschenke
+49 (0) 6021 - 58 56 371 oder besuchen Sie unser Ladenlokal: Rossmarkt 34, 63739 Aschaffenburg
EHI

Ihr Warenkorb

Sie haben 0 Artikel (0,00 €) im Warenkorb.

Kräuter der Saison mit dem Hydro Kräutertopf

18.09.2014 17:58

Jetzt, wo sich langsam aber stetig der Herbst vor den abziehenden Sommer drängelt, beginnt sie wieder: Die Zeit, in der wir
tendenziell weniger Zeit im Garten oder auf dem Balkon verbringen (starke Raucher, die raus müssen, einmal ausgenommen).

Genießer jedoch können auch dieser Zeit etwas abgewinnen, stellen sich wieder länger in die Küche und bereiten schmackhafte
Eintöpfe, Aufläufe und andere Speisen zu. Pures Soul-Food. Nachweislich peppen frische Kräuter so manches Essen ordentlich auf.
Und auch in den trüben Herbst- und Wintermonaten muss man nicht auf frische Kräuter verzichten.

Mit dem Hydro Kräutertopf von Rosti Mepal lassen sich auch ohne grün ausgeprägten Daumen in den eigenen vier Wänden
frische Kräuter ziehen.

Entweder fangen Sie, ganz erdig, bei den Samen an oder greifen auf einen vorgezüchteten Kräutertopf aus dem Handel zurück.
Die meisten handelsüblichen Kräutertöpfe passen in den großen Hydro-Topf von Rosti Mepal hinein. Diesen gibt es jetzt auch in
einer Zwillings-Version: dem Hydro Twin. So lassen sich gleich zwei Kräutersorten (oder besonders viel von einer Sorte) daheim
kultivieren. Beliebte Standardkräuter sind Klassiker wie glatte und krause Petersilie, Schnittlauch oder Basilikum.

Immer frische Kräuter im Hydro Kräutertopf

Der Clou beim Rosti Mepal Hydrotopf: Sie füllen Wasser in die untere Schale und der Topf bzw. die Erde im Topf zieht sich durch
einen Baumwollfaden dann immer so viel Wasser aus dieser Schale, wie gerade benötigt wird – das erspart ein tägliches Giessen
der Kräuter.

Wenn die Kräuter dann spriessen, kann geerntet werden. Und keine Sorge: Auch, wenn Sie gerade keinen Kräuterbedarf haben,
können Sie die frischen Kräuter auf Vorrat halten. Schneiden Sie die Kräuter dazu klein, vermengen diese mit Olivenöl und füllen
die Masse in Eiswürfelformen, die Sie dann in den Tiefkühler stellen. So können Sie – vor allem dann, wenn das frische Kraut
gerade wieder einmal abgeerntet ist - Speisen immer bequem und portionsweise mit frischen Kräutern aus eigener Produktion
würzen.

Zum schönen Kleinschneiden von Schnittlauch & Co. haben wir übrigens auch einen praktischen Artikel in unserem Sortiment:
Die Kräuterschere von Westmark mit Reinigungskamm.

« Ein kurzes Vergnügen – der DHL Paketshop Weltkindertag 2014 »
Vielen Dank!

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt. Sie können nun Ihren Einkauf fortsetzen oder direkt zur Kasse gehen um den Bestellvorgang abzuschließen.

Anzahl Artikel Einzelpreis
  Summe: € 0,00